Beschreibung der LAG und Zusammensetzung

Die Lokale Aktionsgruppe besteht aus den Mitgliedern der zwei Planungsverbände Schwaz, Jenbach und Umgebung und Achental sowie aus den zwei Tourismusverbänden Silberregion Karwendel und Achensee. 

Die beiden Planungsverbände haben die Abfallwirtschaft Tirol Mitte GmbH (ATM) mit der Erstellung der Lokalen Entwicklungsstrategie beauftragt.

Das Regionalmanagement Schwaz-Achental ist bei der ATM angesiedelt, die zu diesem Zweck die personellen Ressourcen sowie die erforderliche Infrastruktur zur Verfügung stellt. Innerhalb der ATM wird das Regionalmanagement als eigene Organisationseinheit mit getrenntem Buchungskreis sowie eigenem Konto geführt.

Tätigkeitsfelder

 

Dienstleistung

Ansprechpartner für Gemeinden, Vereine, Institutionen und regionale Akteure, die Initiativen zur Entwicklung der Region umsetzen wollen
Unterstützung regionaler Aktivitäten von Dienststellen und Einrichtungen des Landes 

 

Plattformtätigkeit

Vernetzung von regionalen Akteuren 
Informationstransfer und -aufbereitung 
überregionale Zusammenarbeit 

 

Strategieentwicklung

(Weiter-)Entwicklung der regionalen Strategie 
Verknüpfung von Bottom-up und Top-down Impulsen
 

Umsetzung

Mitwirkung an Projektanbahnungen und Projektentwicklungen 
Träger von Projekten in besonderen Fällen

Hier steht das Konzept Regionalmanagement 2020 zum Download bereit. 

Personelle Zusammensetzung

Regionalmanagement-Beirat und Projektauswahlgremium:

 

1Dr. Michael Brandl Bezirkshauptmann öffentlich
2Dr. Hans Lintner Bürgermeister Schwaz öffentlich
3Aloisia Rieser Vize-Bürgermeisterin Achenkirch öffentlich
4Dietmar Wallner Bürgermeister Jenbach öffentlich
5Karl-Josef Schubert Bürgermeister Vomp öffentlich
6Mag. Martin Tschoner GF TVB Achensee zivil
7DI (FH) Andrea Weber GF TVB Silberregion Karwendel zivil
8Felicitas Kohler Unternehmerin zivil
9Mag. Georg Gasteiger Hotelierzivil
10   Mag. Sabina Seeber Freiwilligenzentrum Bezirk Schwaz     zivil
11Mag. (FH) Martina Entner Wirtschaftskammerzivil
12Verena Steinlechner-Graziadei       Arbeiterkammerzivil
13ÖKR Hannes Partl Landwirtschaftskammerzivil


(Anteil öffentlich: 38 %, Anteil zivil: 62 %, Anteil Frauen: 46 %)