Biathlon-WM Pfad Hochfilzen

An den verschiedenen Stationen des Erlebnispfades soll man informatives über den Sport Biathlon und seine Geschichte erfahren.

Die Gemeinde Hochfilzen in Tirol ist seit 1967 Austragungsort für zahlreiche Biathlon Wettkämpfe und den Biathlon-Weltcup. Zudem richtete Hochfilzen die Biathlon-Weltmeisterschaft 1978, die Mannschaftsbewerbe der Biathlon-Weltmeisterschaften 1998 und die Biathlon-Weltmeisterschaften 2005 aus. Weitere Großereignisse waren u.a. die Biathlon-Junioren-Weltmeisterschaften 2000. Im Februar 2017 fanden in Hochfilzen die Biathlon-Weltmeisterschaften 2017 statt.

Aufgrund des immer größer werdenden Interesses am Biathlon-Sports möchte die Gemeinde nun einen Erlebnispfad für die Bevölkerung und die Touristen als Ganzjahresereignis anbieten.

Auf rund 10 Stationen mit Schautafeln, die durch das gesamte Gemeindegebiet führen, soll nicht nur die Geschichte des Biathlons aufbereitet werden, sondern auch berühmte Sportler vorgestellt und die Ausrüstung erklärt werden.

Aber auch der Spaß soll nicht zu kurz kommen. Bei vielen Stationen kann man sich sportlich messen oder auch seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

LAG Regionalentwicklung regio³ Pillerseetal-Leukental-Leogang
Regio-Tech 1
Hochfilzen
6395
Gemeinde Hochfilzen
06/2018 - 06/2019
95.640,- €
LEADER – CLLD
Tourismus

Zurück