Ruhebereiche und Begegnungsräume Serfaus

Umsetzungsmaßnahme aus dem Lokale Agenda 21-Prozess

Im Zuge des Lokale Agenda 21-Prozesses mit dem Schwerpunkt "Leben und Wohnen im Alter am Sonnenplateau" entstand in der Gemeinde Serfaus seitens der Bevölkerung die Idee, die Verbindung und den Austausch von Generationen im Dorf zu fördern. Eine Möglichkeit, den Austausch und gemeinsame Gespräche zu fördern, sahen die BürgerInnen in der Errichtung und Attraktivierung von öffentlichen Begegnungsräumen. Das gemeinsame "Bankla hocka" von Jung und Alt soll wieder fester Bestandteil im Alltag der Bevölkerung werden und gemeinsam gepflegt werden.

Das vordergründige Ziel des Projekts ist es, attraktive Ruhezonen und Begegnungsmöglichkeiten im öffentlichen Raum der Gemeinde Serfaus zu schaffen, wobei das generationenübergreifende Miteinander im Dorf im Mittelpunkt steht. Als Maßnahmen dazu sollen vier Begegnungsräume gefördert werden: die Sitzplätze bei der Kirche, in der Seilbahngasse (Oberseite und Unterseite) sowie der Dorfbrunnen.


Fördersatz: indirekt wertschöpfende Projekte - 50%

Förderprogramm: LEADER 

Autohaus Maschler GmbH
Bundesstraße 114 a
Landeck
6500
Gemeinde Serfaus
Herbst 2016 bis Dezember 2017
95.751,64 €
LEADER – CLLD
Tourismus

Zurück