Griaß Di

Der Verein Griaß Di! ist eine Initiative der Kaiserwinkl Betriebe, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die regionalen Betriebe als Nahversorger wieder mehr in den Fokus zu rücken. Durch verschiedene Aktionen soll die Kaufkraft in den Ortskernen wieder stärker belebt werden. Arbeits- und Ausbildungsplätze werden erhalten und durch kürzere Einkaufswege soll das Verkehrsaufkommen deutlich reduziert werden.

Bewusstseinsbildung der Bevölkerung für Regionalität.

Erhalt bzw. Schaffung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen in der Region.

Klimaschutz durch Verringerung des Verkehrsaufkommens.

Kaufkraft soll in der Region bleiben.  

Regionale Betriebe als Nahversorger, regionale Arbeitsplätze und Lehrstellen, Stärkung und Bündelung der regionalen Kaufkraft, Sicherung der regionalen Wertschöpfung, das alles sind Schlagwörter, die im Moment, völlig berechtigt, in aller Munde sind.
Ohne geeignete Werbemaßnahmen fließt die Kaufkraft zwangsläufig in die Ballungsgebiete oder in Richtung E-Commerce und die ländlichen Gebiete verlieren ihre Dienstleistungsunternehmen, Betriebe und Geschäfte. Arbeits- und Ausbildungsplätze gehen verloren, die Umwelt wird durch höheren Verkehrsaufkommen zusätzlich belastet, die Ortskerne werden für die Bevölkerung und den Tourismus zunehmend unattraktiv.

Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, haben sich die Kaiserwinkl Betriebe zu einer Initiative zusammen geschlossen und wollen mit verschiedenen Aktionen, wie Modenschau, Straßenfest, Gutscheinsystem sowie einer Weihnachtsaktion punkten.

LEADERverein KUUSK
Prof-Sinwel-Weg 2
Kufstein
6330
Verein Griaß Di
07/16 - 01/18

IWB – CLLD
Stadt-Umland , Klimawandel

Zurück