Planung und Konzept – Vernetzung-Hochwasserschutz-Naturschutz Moosbach Mariastein Modul 1

Die Gemeinden Angerberg und Mariastein planen und konzeptionieren in Kooperation mit der Wassergenossenschaft Angerberg, Mariastein und 
Breitenbach die Errichtung eines Weges entlang des Moosbaches zwischen dem Gasthof-Hotel Schlossblick in Angerberg und der Wallfahrtskirche in 
Mariastein.

Ziel des Konzeptes ist es, den Naturraum entlang des Mossbaches mit seinen ökologisch wertvollen, ausgedehnten Feuchtflächen nachhaltig zu sichern und für die Bevölkerung zugänglich zu machen.

In den Jahren 2002 bis 2005 unterstützte der damalige “LEADER Verein Pendling” das Projekt “Multifunktionaler Weg rund um den Pendling”. Dabei handelte 
es sich um einen 32 Kilometer langen Weg zwischen den Gemeinden Kramsach, Breitenbach, Angerberg, Mariastein, Langkampfen, Thiersee und Brandenberg. 
Während einige Teilbereiche dieses Projektes umgesetzt wurden, scheiterte die Realisierung des Weges zwischen Angerberg und Mariastein letztendlich an der
Verweigerung einiger (weniger) Grundeigentümer.

Die Gemeinden Angerberg und Mariastein planen und konzeptionieren nunmehr in Kooperation mit der Wassergenossenschaft Angerberg, Mariastein und 
Breitenbach die Errichtung eines Weges entlang des Moosbaches zwischen dem Gasthof-Hotel Schlossblick in Angerberg und der Wallfahrtskirche in 
Mariastein. Dieses Wegprojekt mit einer Gesamtlänge von etwa 1,4 Kilometer soll Maßnahmen zur ökologischen Aufwertung des Moosbaches sowie Maßnahmen 
zur Geschiebebindung und des Hochwasserschutzes kombinieren.

Ziel des Konzeptes ist es, den Naturraum mit seinen ökologisch wertvollen, ausgedehnten Feuchtflächen nachhaltig zu sichern und für die Bevölkerung zugänglich zu machen.

 

Das Projekt soll gegliedert in zwei Module:

Modul 1:             Konzept und Planung

Modul 2:             Umsetzung

Regionalmanagement Kitzbühler Alpen
Meierhofgasse 9
Hopfgarten
6361
Gemeinde Mariastein
09/2016 – 08/2018
22.639,22 €
LEADER – CLLD
Natur- und Ökosystem

Zurück