Projekte Regionalmanagement Region Imst

Suche nach
28 Projekt/e wurde/wurden gefunden
Barrierefreies Imst - Veranstaltung

Am 12.08.2017 veranstaltete das Regionalmanagement Bezirk Imst gemeinsam mit dem Projekt "Miteinand in Imst", dem Stadtmarketing und dem Freiwilligenzentrum Bezirk Imst das Fest "Barrierefreies Imst".

Details
Präventives Leistungstraining

Das gemeinsame Interreg-Projekt "Präventives Leistungstraining" der Sportoberschule Mals (Vinschgau, Italien) und des Schygymnasiums Stams (Tirol, Österreich) befasst sich mit der Entwicklung von Maßnahmen zur Reduktion von Verletzungen im Hochleistungssport. 

Details
Qualitätssicherung Climbers Paradise Tirol

Das Projekt des Vereins Climbers Paradise Tirol umfasst die Schulung von Klettergräten-Einrichtern sowie die Überarbeitung und Neuauflage des Handbuchs "Qualitätshandbuch Klettergärten".

Details
Erste Hilfe Beauftragte für Asylunterkünfte

Das Projekt sieht die Ausbildung von Asylwerbern zu Erste-Hilfe Beauftragten in den Asylheimen vor. Das Vorhaben wird in Kooperation mit dem Roten Kreuz Imst umgesetzt. 

Details
Karte Terra Raetica 2017

Das Projekt behandelt die Überarbeitung und Neuauflage der bekannten Terra Raetica Kulturkarte. 

Details
Terra Raetica Almbegegnung 2016

Die Almbegegnung ist ein Projekt zum grenzüberschreitenden Erfahrungsaustausch im Bereich der Almwirtschaft. Konkrete Inhalte des Projekts sind jährliche Exkursionen auf Almen in der Terra Raetica Region. 

Details
Schirmunterprojekt - Networking

Das Vorhaben "Networking" hat sich zum Ziel gesetzt regionale Akteure in Bezug auf Integration und Gemeinwohl besser miteinander zu vernetzen und die notwendige Manpower zur Verfügung zu stellen, um proaktiv den Anforderungen an ein strukturiertes Netzwerk zu begegnen. 

Details
Schirmunterprojekt Pitztaler Tirgger - Der Samen geht auf

Bewusstseinsbildende Maßnahmen sollen die alte Getreidesorge "Pitztaler Tirgge" aufwerten und als festen Bestandteil des kulturellen und natürlichen Erbes im Pitztal verankern.

Details
Qualitative Milchgeldabrechnung

Das Projekt behandelt die Konzepterstellung für eine qualitative Milchgeldabrechnung auf Gemeinschaftsalmen. 

Details
Rollstuhlfreundliches Längenfeld

Das Projekt umfasst neben einer Ist-Stand-Erhebung von Ausflugs- und Wanderzielen sowie Beherbergungsbetrieben hinsichtlich deren Rollstuhlfreundlichkeit auch bewusstseinsbildende Maßnahmen zum Thema Rollstuhlfreundlichkeit. 

Details
Markenkommunikation Pitztal

An einem Strang ziehen, auf das gleiche Ziel zusteuern und gemeinsam Maßnahmen setzten - wichtige Aspekte, welche für Tourismusdestinationen immer wichtiger werden. Das vorliegende Projekt widmet sich diesen Aspekten. Konkret möchte der TVB im Rahmen von mehreren Workshops Berührungspunkte zwischen der Markenstrategie des Tourismusverbandes Pitztal und den Betrieben im Tal finden, diese ausbauen und fördern. 

Details
Schirmprojekt LAG Imst - 2016-2018

Ein wesentlicher Bestandteil LEADER Methode ist eine Förderung von „bottom up“ Maßnahmen mit einem innovativen Ansatz. Kleine Projekte mit einer großen Wirkung sollen fördertechnisch möglichst rasch umgesetzt werden können. Die Projektträger können dabei einiges an bürokratischem Aufwand an die zuständige LAG abgeben und sich ganz auf die Umsetzung ihres Projekts konzentrieren.

Details
Attraktivierung Badesee Mieming - Konzeptionierung

Dieses Projekt behandelt die Konzepterstellung für die Attraktivierung des Areals "Badesee Mieming". 

Details
Apfelmeile Haiming

Die Apfelmeile Haiming stellt ein Erlebnisplatz an der Apfelstraße in Haiming dar. Der Platz bietet allerhand Informatives und Wissenswertes zum Thema Apfel und ermöglicht den lokalen Obstbauern sich dort zu präsentieren und ihre Produkte zu vermarkten. 

Details
Integration und Gemeinwohl

Das Projekt "Integration in ländlichen Gebieten" ist ein transnationales Kooperationsprojekt von 6 Leaderregionen aus Tirol (regio³, Kitzbüheler Alpen, KUUSK, Wipptal, Imst, regioL), einer Region aus Oberösterreich (Linz-Land), der Region Hochsauerland in Deutschland, der Region Halland in Schweden und 7 Regionen in Finnland.

Im transnationalen Teil des Projektes werden verschiedenste Maßnahmen der Integration in den einzelnen Partnerregionen und -ländern ausgeführt und dann die Erfahrungen und Ergebnisse miteinander geteilt. Dies erfolgt einerseits online und andererseits mittels regelmäßigen Austauschen. Am Ende des Projektes entsteht so eine "Werkzeug-Box", welcher man sich beim Thema Integration in ländlichen Gebieten bedienen kann.

Die Schwerpunkte im österreichischen Teil liegen im Bereich der Freiwilligenarbeit mit Immigraten und im Bereich der Ersteingliederung in den Arbeitsmarkt.

Nähere Informationen zum Projekt erfahren Sie hier

Details
Rollstuhlfreundliches Pitztal

Das Projekt umfasst eine Ist-Stand-Erhebung von Ausflugs- und Wanderzielen sowie Beherbergungsbetrieben hinsichtlich deren Rollstuhlfreundlichkeit.

Details
Faszination Natur - Geologie

Das Projekt umfasst die Neuauflage und Erweiterung der Broschüre "Faszination Natur - Geologie"

Details
Instandhaltungsprojekt Ötztaler Freilicht- und Heimatmuseum

Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt erhaltungswürdige Baudenkmäler im Freilichtmuseum zu erhalten und zu renovieren.

 

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Abteilung Dorferneuerung abgewickelt. Neben der Finanzierung über LEADER, werden auch Gelder vom Bundesdenkmalamt sowie von der Abteilung Kultur

Details
Altes Handwerk Gottstein Areal

Das Projekt fördert die Projektbegleitung des Gesamtprojektes "Gottstein Areal" - der Entwicklung eines Zentrums für Handwerk, Kulinarik und Forschung in Imst.

Details
Naturpark Ötztal Strukturen/ Hohe Mut - Umbau

Das Projekt steht im engen Zusammenhang und bildet zugleich die Grundlage für das "Naturpark Ötztal Hohe Mut - Ausstellung"

Details
Naturpark Ötztal Strukturen/ Hohe Mut - Ausstellung

Das Projekt fördert die Ausstellung des Naturparks Ötztal im Bereich der Hohen Mut Alm.

Details
Weiterentwicklung "Miteinand in Imst"

Das Pilotprojekt "Miteinand in Imst" war ein großer Erfolg, dieses Projekt fördert die Weiterentwicklung des Projektes zur Stärkung des Ehrenamtes.

Details
Weiterentwicklung ABC-Cafe Imst

Das ABC-Cafe ist ein Projekt, welches Personen mit nicht-deutscher Muttersprache beim Erlernen der deutschen Sprache unterstützt, sowie unterstützend bei der Integration eingreift.

Details
Samstags-Kinderbetreuung in Sölden

Während der Wintersaison wurde auf Initiative von  berufstätigen Müttern aus Sölden eine Samstags-Kinderbetreuung eingerichtet.

Details
WIDIVERSUM

Das Widiversum stellt ein neues Ausflugsziel in der Familiendestination Vorderes Ötztal dar. Der Park beschäftigt sich mit WIDI, dem Schaf und umfasst zahlreiche Wissensvermittlungsstationen, welche Fördergegenstand sind.

Details
Fortführung regionale Agenda Pitztal

"Ein Tal - Ein Weg" - Die Fortführung der regionalen Agenda Pitztal beschäftigt sich mit der Zukunft der Landwirtschaft im Pitztal.

Details
Erlebnismarkt Pitztal

In Wenns besteht seit Generationen das Recht, im Frühjahr und im Herbst Märkte abzuhalten. In Form des Erlebnismarktes Pitztal soll dieses Recht erhalten werden und neu aufleben. Der Markt wird erstmals in den ersten zwei Adventwochenenden und in der Folge als Osterveranstaltung (Gründonnerstag bis Ostersonntag) stattfinden.

Details
LAG-Management Bezirk Imst

Das Projekt umfasst die Finanzierung der Lokalen Aktionsgemeinschaft, welche beim Regionalmanagement Bezirk Imst angesiedelt ist.

Details