Sommer-Masterplan Reuttener Hahnenkamm

Die erfolgreiche Umsetzung des Projekts liefert die Grundlage für eine authentische Erlebnisinszenierung für die Sommersaison, die wesentlich zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit des Unternehmens beiträgt.



Im Sommer 2016 wechselte die Reuttener Seilbahnen GmbH & Co KG ihren Besitzer. Die Gesellschafter TVB Naturparkregion Reutte, EWR, Sparkasse Reutte und Raiffeisenbank Reutte übertrugen ihre Anteile an den Reuttener Steuerberater Peter Gerber. Das Unternehmen ist nun als KMU einzustufen. Gleichzeitig mit diesem Eigentümerwechsel werden nun dringend erforderliche Weiterentwicklungen in Angriff genommen. Besondere Herausforderungen liegen dabei in der Belebung der Sommersaison.

Das Projekt beinhaltet die Erstellung eines Sommer-Masterplans für Erlebnisinszenierungen. Der Masterplan umfasst die folgenden Punkte: Definition von Zielsetzung, Zielgruppen und Zielmärkten; die Sammlung von Themenvorschlägen sowie eine thematische Schwerpunktsetzung; das Herausarbeiten von Alleinstellungsmerkmalen (USP) für die Erlebnisinszenierungen; das Erarbeiten einer Storyline für die Inszenierungen; den konzeptionellen Aufbau des Erlebnisangebots einschließlich Erlebnismodule; Erstellen einer Grobkostenschätzung für die Erlebnismodule; eine Prioritätenreihung und das Erarbeiten eines Zeitplans für die Umsetzung des Masterplans.

Reuttener Seilbahnen GmbH & Co KG

10/2016 - 12/2017
28.000 €
LEADER – CLLD
Tourismus

Zurück