Besucherlenkung für Tiroler Naturparke - Tiroler Lech

Unter der Koordination der Abteilung Umweltschutz des Landes Tirol erarbeiten die Tiroler Naturparke einen einheitlichen Standard zu ihren jeweiligen 10 Highlights pro Naturpark.

Besucherlenkungskonzepte wurden auf den aktuellen Stand gebracht bzw. neu entwickeltund sind weitgehend umgesetzt.

Unter der Koordination der Abteilung Umweltschutz des Landes Tirol erarbeiten die Tiroler Naturparke einen einheitlichen Standard zu ihren jeweiligen 10 Highlights pro Naturpark. Dieser Standard soll einerseits für unterschiedliche Mobilitätsgruppen die zuführende Beschilderung zum Naturpark beinhalten, als auch die Beschilderung innerhalb des Naturparks zu den definierten Highlights.

Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung dieser gemeinsamen Leitsystemelemente. Dabei soll einerseits darauf geachtet werden, dass ein gemeinsames System mit einem gemeinsamen Wiedererkennungswert entsteht. Andererseits müssen sich die Orientierungshilfen jedoch auch in bestehenden Tourismusgebieten mit bestehenden Orientierungshilfen einsetzen lassen.

Heiner Ginther
Naturpark Tiroler Lech
08/2015 - 07/2017
7.472,40 €
LEADER – CLLD
Natur- und Ökosystem

Zurück