Lese- und Schreibförderung über die Grenzen hinweg

Das Projekt beschäftigt sich mit folgenden Zielsetzungen:

Wie können Schülerinnen zum kreativen Schreiben animiert werden?

Wie arbeitet man das Thema Schule generationenübergreifend auf?

  • Verschriftlichung der mündlichen Erzählungen
  • Interviewsituation üben und die Fragen vorbereiten
  • alte Fotos sammeln und selber fotografieren

Schule einst und jetzt. Im Projekt wird aufgezeigt, wie sich Schule, Schüler und Lehrer in den letzten Jahrzehnten verändert und entwickelt haben. SchülerInnen der beiden Partnerschulen befragen Menschen aller Altersklassen zu ihren Erfahrungen und Erlebnissen rund um das Thema Schule. Was dabei herauskommen ist, können Interessierte nun in einer gemeinsam herausgegebenen Zeitung nachzulesen.

 

Kreativ schreiben, zusammenfassen und gemeinsam lesen waren die Ziele des Projektes.

 

Die Ausgangsfragen stellten die Entwicklung von Schule und Schülern in den vergangen 80 Jahren in den Mittelpunkt. Anforderungen und Herausforderungen für beide Seiten haben sich stark verändert. Die Erinnerung an Schule in den vergangen Jahrzehnten wurde von den jungen SchuljournalistInnen erhoben, zu Texten verarbeitet und jede Menge Dokumente und Fotos dazu in den Familien und in der jeweiligen Gemeinde gesammelt. So lernten die SchülerInnen Interviews zu führen, sich mit dem Thema auseinander zusetzten und Menschen unterschiedlicher Altersgruppen zu befragen.

Im Vordergrund standen das Kennenlernen von Menschen und ihrer Schulerlebnisse sowie das Erfassen geschichtlicher Hintergründe (Die Veränderungen der Schule nach dem Krieg; die unterschiedlichen Schulsysteme sowie der italienische Einfluss in der Schule in Südtirol der die Zweisprachigkeit mit sich gebracht hat.)

Es ist interessant nachzulesen, wie sich die Anforderungen an die Schüler geändert haben und welche Erfahrungen die Menschen die Schüler geprägt haben.

Die Lehrpersonen konnten Erfahrungen sammeln, wie Broschüren und Bücher entstehen und haben einen engen grenzüberschreitenden Kontakt zu ihren KollegInnen geknüpft.

Regionalmanagement Osttirol
Amlacherstraße 12
Lienz
9900
Volksschule Obertilliach und Grundschule Ehrenburg
Sommersemester 2011
5.000 € €

Bildung & Beschäftigung

Zurück