Geförderte Regionalprojekte in Tirol

Suche nach
226 Projekt/e wurde/wurden gefunden
Ötztaler Brauhaus GmbH
Regionalmanagement Bezirk Imst

Das Ötztaler Bier stellt seit Jahren ein erfolgreiches Nischenprodukt in der heimischen Bierlandschaft dar. Mit dem vorliegenden Projekt möchte man nun einen weiteren Schritt in Richtung Professionalisierung setzen. Neben der Errichtung einer Kleinbrauerei möchte man diesen Weg auch durch die...

Details
IZI Imst
Regionalmanagement Bezirk Imst

Die Gründungsmentalität und -kultur in der Region zu steigern ist das gesetzte Ziel dieses Projekts. Durch bewusstseinsbildende Maßnahmen und einem Idea-Check soll das Jungunternehmertum in der Region gestärkt werden und somit die Wettbewerbsfähigkeit der Region ausgebaut werden. 

Details
Schitourenlenkung Schmirner Nordseite
Regionalmanagement Wipptal

Die Schitour auf den Rauhen Kopf (2150 m) in Schmirn ist eine bis auf Extremsituationen lawinensichere und beliebte Schitour auf der Schattseite in Schmirn. Ausgangspunkt ist entweder der Kirchplatz in Schmirn oder ein Parkplatz in der Fraktion Toldern. Die Schitourenroute Toldern – Rauher Kopf...

Details
WippTalent 2017
Regionalmanagement Wipptal

Das WippTalent ist eine Plattform, welche jungen Kunstschaffenden in der Region die Möglichkeit gibt, ihre Begabung, Kreativität und Vielfältigkeit zu zeigen. Alle WipptalerInnen bis 35 Jahren können mit verschiedensten künstlerischen Tätigkeiten wie z.B. in den Kategorien Malerei, Multimedia,...

Details
Erweiterungsprojekt Mühlendorf Gschnitz
Regionalmanagement Wipptal

Das Mühlendorf in Gschnitz vermittelt einen tiefgehenden Eindruck der Tiroler Kultur und Tradition und deren bäuerlichen Handwerkskunst. Durch ein Erweiterungsprojekt "Lebendes Mühlendorf im Gschnitztal" sollen nachfolgende Erweiterungen bzw. Sanierungen das Angebot optimieren: Beschilderung von der...

Details
ASA - Alpine Safety Area
Regionalmanagement Wipptal

Für die Ausübung der Sportarten Wandern und Bergsteigen sind keinerlei Vorbildung oder Einschulung zwingend notwendig, aber durchaus ratsam. Rund 34% aller Unfälle in Tirol sind Wanderunfälle. Bereits kleine Unachtsamkeiten wie z.B. ein Stolperer können fatale Folgen haben. Das Projekt ASA – Alpine...

Details