Regionalmarke Genussspechte Wipptal

Der Verein Genussspechte Wipptal wurde im Jänner 2016 gegründet und hat die Zielsetzung regionale Produzierende und Gastronomiebetriebe zusammen zu führen um die regionale Wertschöpfung zu erhöhen. Im ersten Jahr konnte der Verein bereits einige Aktivitäten umsetzten und den Bekanntheitsgrad in der Region und darüber hinaus forcieren. Zur Schaffung der regionalen kulinarischen Identifizierung zur Erhöhung der Wertschöpfung bedarf es viele auf das Wipptal abgestimmte Schritte und Aktivitäten.

Ziel des Projektes

Tradition und Kultur werden verstärkt geschätzt und schaffen wahre Authentizität. Die traditionelle Tiroler Küche und die heimischen, lokalen landwirtschaftlichen Produkte sind absolut authentisch und sorgen für eine regionale Verwurzelung. Der Gast erkennt am Teller, was die Region kulinarisch auszeichnet.

 

Beschreibung

Für die qualitative Weiterentwicklung wird für die Mitglieder ein Kochkurs mit dem Schwerpunkt Regionalität und Saisonalität angeboten. Besonders auf die möglichst vollständige Verarbeitung der Lebensmittel soll ein Schwerpunkt gelegt werden.

Für die Intensivierung der internen Vernetzung und der Vernetzung mit ähnlich gelagerten Projekten ist eine Exkursion nach St. Lorenzen im Pustertal, Moarleitnerhof zum Kräuterexperten Gottfried Hochgruber geplant. Hier können weitreichende Kenntnisse zu alpinen Kräutern gewonnen werden und die Teilnehmer lernen deren Anwendung wie zum Beispiel im Kräutersalz.

Auch die Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit sollen weiter intensiviert und professionalisiert werden. So ist der nächste Schritt aus der statischen Homepage eine interaktive und informative zu gestalten.

 

Inhaltlich sollen die vier Jahreszeiten gastronomisch dargeboten werden. Mit regionalen und saisonalen Produkten bieten die Gastronomiebetriebe Speisen und Getränke zu den jeweiligen Jahreszeiten an. In einem davor definierten Zeitraum haben die teilnehmenden Betriebe vorab abgestimmte Speisen auf der Karte mit einem gemeinsamen Thema, wie zum Beispiel:

 

  • „Frühlingserwachen im Wipptal“ mit Kräuterzubereitungen, Lammgerichten, Löwenzahnwochen, Entschlacken mit Kräutern im Frühjahr, … usw.
  •  „Wipptaler Bergsommer“ mit Frühstück, Heuhocken, Almkas, Almochs, Kräuter und Kräuterzubereitungen, Kwellsaibling, Mangalitza, ….usw.
  •  „Herbsteln tuats im Wipptal“ mit Bratlzeit, Krapfen, Kiachl, Blattln, Wurzelzeit, usw......
  •  „Winterzauber und Advent im Wipptal“ mit Stubenmusik, Zelten, Krapfen, Kekse, Adventsingen, usw....
Regionalmanagement Wipptal
Nößlachstraße 7
Steinach
6150
Verein Genussspechte Wipptal
10. März 2017 - 31.12.2018
€ 10.402,02 €



Zurück