AD-MUSEUM

Interreg IV Österreich-Italien

Interreg-Projekt für mehr Barrierefreiheit in Museen und Natureinrichtungen

Im Juni 2012 vom Lenkungsausschuss ein Projekt genehmigt, das die Optimierung der physischen und kulturellen Zugänglichkeit zu den Museumseinrichtungen und den dazugehörenden Bereichen zum Ziel hat.
Partner von regioL in diesem Projekt sind die GAL Alto Bellunese, die Stadtgmeinde Glurns, das Museo etnografica/Provincia Belluno und die  Comunitá della Carnia. 

Projektinhalte:
* Studien, Recherchen
* Strukturelle Interventionen (z.B. Ankauf von Stiegensteigern)
* Kommunikation und Werbung
* Verwaltung

RegioL-Mitarbeiterin Sandra Careccia, selbst Rollstuhlfahrerin, zeichnet für die Umsetzung des Projektes verantwortlich.

6500 Landeck
Schlossweg 2
Landeck
6500
+43-664-3633333
regioL Regionalmanagement Landeck
1.6.2012 - 31.3.2015
1.170.943.- alle Regionen gemeinsam €

Gesellschaft & Soziales

Zurück