Einweihung des neuen Pfarr- und Gemeindesaales Brandenberg

Am 28. April 2011 war die Benützung des alten Pfarrsaales in Brandenberg aus sicherheitstechnischen Gründen untersagt worden. Rasch stand fest, dass die Gemeinde und die Diözese zusammenarbeiten wollen. Am 10. Februar 2013 wurde der neue Pfarr- und Gemeindesaal von Generalvikar Hansjörg Hofer gesegnet und seiner Bestimmung übergeben.

Über 800.000,- Euro haben die Investitionen in die Generalsanierung des alten Pfarrsaales gekostet. Dank des Dorfentwicklungsprogamms konnten 112.000,- Euro aus dem EU-Leader-Topf lukriert werden. Der Saal befindet sich nun auf dem neuesten Stand der Technik.

Es wurde ehrenamtliches Engagement von den Bürgern Brandenbergs eingebracht, um dieses Projekt umsetzen zu können und einen wichtigen Kommunikationsplatz für Brandenberg zu schaffen.