Die Region Wipptal im Überblick

Die Region Wipptal liegt südlich der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck und erstreckt sich bis zur italienischen Grenze, dem Brennerpass. Politisch wird sie dem Bezirk Innsbruck-Land zugeordnet. Das Wipptal besteht aus einem Haupttal mit einer Gesamtlänge von rund 36km in Nord-Süd-Richtung, sowie aus sieben Seitentälern, wovon fünf als Siedlungsraum bewohnt sind: das Navis-, Schmirn- und Valsertal östlich des Haupttales, das Gschnitz- und Obernbergtal westlich davon. Die gesamte Region besteht aus zwölf Gemeinden: Ellbögen, Gries am Brenner, Gschnitz, Matrei am Brenner, Mühlbachl, Navis, Obernberg am Brenner, Pfons, Schmirn, Steinach am Brenner, Trins und Vals, die gleichzeitig auch den Planungsverband Wipptal bilden.


Geographisch als auch historisch wird das Wipptal als Einheit wahrgenommen und ist stark von seiner Verkehrsfunktion geprägt: entlang des Haupttales in Nord-Südausrichtung befinden sich die Brennereisenbahn und –autobahn. Der Brennerpass ist mit einer Seehöhe von 1.374m der niedrigste Alpenpass, ganzjährig befahrbar und stellt die meistbefahrene Verbindung zwischen Österreich und Italien dar.


Die Nähe zu Innsbruck verbunden mit der Schönheit seiner Seitentäler macht das Wipptal zum Naherholungsraum. Die Seitentäler bieten versteckte Naturjuwele, atemberaubende Berglandschaften und zahlreiche Rad-, Mountainbike-, Berg- und Wanderwege. Nähere Informationen zum touristischen Angebot finden Sie beim Tourismusverband Wipptal.


Hier finden Sie das aktuelle Regionsprofil inklusive Statistiken.

Entwicklungsstrategie

Die Lokale Entwicklungsstrategie 2014-2020 gibt den Rahmen für die Arbeit vom Regionalmanagement Wipptal vor. Sie wurde unter Einbeziehung der Bevölkerung sowie regionaler Akteure aus den Bereichen Bildung, Landwirtschaft, Soziales, Tourismus, Wirtschaft etc. in der Form von Arbeitsgruppen erarbeitet, vom Regionalmanagement koordiniert und begleitet. Aufbau der Lokalen Entwicklungsstrategie:

 

  • Beschreibung der LAG (Lokale Aktionsgruppe)
  • Beschreibung der Region Wipptal
  • Analyse des Entwicklungsbedarfs der Region inkl. Stärken-Schwächen-Analyse (SWOT)
  • Erläuterung der drei Aktionsfelder der Strategie
  • Steuerung und Qualitätssicherung
  • Organisationsstruktur der LAG (Lokale Aktionsgruppe)
  • Umsetzungsstrukturen
  • Finanzierung

 

Die Aktionsfelder stellen ein wesentliches Element in Bezug auf die Arbeit des Regionalmanagement Wipptal dar. Sie beschreiben in welchen Teilbereichen und mit welchen Maßnahmen sich die Region Wipptal in der Förderperiode 2014-2020 weiterentwickeln soll. Zudem bestimmen die drei Aktionsfelder - Wertschöpfung (1), Natürliche Ressourcen und kulturelles Erbe (2), Gemeinwohl Strukturen und Funktionen (3), sowie IWB & ETZ - über die Förderfähigkeit von Projekten im Rahmen des LEADER-Programms. Hier finden Sie einen Überblick zu den Aktionsfeldern. Für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an das RM Wipptal.

 

Der Verein Regionalmanagement lädt alle interessierten Personen herzlich ein, die Entwicklung der Region Wipptal mitzugestalten.

Sie sind herzlich Willkommen sich mit Vorhaben oder Ideen zu Projekten an uns wenden!

Regions News

Demographischer Wandel - Betreuung & Pflege

Auftaktveranstaltung: wir sprechen über Herausforderungen, Veränderungen & erarbeiten Lösungsansätze für unsere Region-alle sind herzlich eingeladen!

Weiterlesen

Wipptaler Lehrlingsroute mit Lehrberufabend 2019

Zukünftige Fachkräfte für das eigene Unternehmen sichern - Unternehmerinnen & Unternehmer der Region: ANMELDEN & MITMACHEN !!

Weiterlesen

Am 17. Oktober beteiligten sich auch bei der 6. Auflage der Aktion "72h-ohne-Kompromiss" wieder zahlreiche junge Wipptalerinnen & Wipptaler.

Weiterlesen

Die Zukunft des Gütertransports in den Alpen: lokal, national und international

Weiterlesen

Am 11. Dez. findet die letzte Vorstandsitzung 2018 statt. Projekte können noch bis Fr, 23. Nov. (vollständig) bei uns eingereicht werden.

Weiterlesen

Angehende Regionalmanager/-innern erkunden unsere Region

Studenten/-innen des Masterstudiengangs Regionalmanagerment aus Göttingen informieren sich über die Förderstruktur und -projekte im Wipptal

Weiterlesen

Grenzenlos Spielen - Giochi senza Frontierre

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit, gegenseitiger Austausch, Menschen & Generationen zusammen bringen - ein Interreg Kleinprojekt

Weiterlesen

Gemeindeentwicklung mit Bürgerbeteiligung

Trinser/-innen ergriffen am 07. Sept. die Chance, sich an der Entwicklung ihrer Gemeinde zu beteiligen, Ideen, Anregungen und Sorgen zu diskutieren.

Weiterlesen

Jetzt Projekte einreichen !!

Am 02. Okt. 2018 findet die nächste Vorstandsitzung statt. Projekte können noch bis Mo, 17. Sept. (vollständig) bei uns im RM-Büro eingereicht werden.

Weiterlesen

25 Wochen lang - 1 x pro Woche Freiwilligenarbeit leisten und verschiedene soziale Einrichtungen in der Region Wipptal unterstützen

Weiterlesen

Wildbienen erbringen enorme Leistungen für Natur & Mensch. Was, wofür und wie erfahren Sie hier: Touristenrast Vals

| TEILNAHME KOSTENLOS !!

Weiterlesen

Tag des Denkmals | 30.09.2018

Denkmalgeschützte Objekte öffnen bei freiem Eintritt ihre Tore, ein spezielles Programm & Führungen auch im Wipptal!

Weiterlesen

Genuss in Schmugglers Stuben

Schmugglermenü mit Gasthaustheater als Zwischengang

Weiterlesen

Sommerpause

Vom 06. August bis einschließlich 17. August 2018 ist unser Büro nicht besetzt.

Weiterlesen

Mühlbachl - Das Street-Food-Festival des EkiZ Wipptal vergangenen Sonntag, den 22.07. war ein voller Erfolg!

Weiterlesen

Auftaktveranstaltung - Heilkräuterschule Alperitif

Landwirte aufgepasst - dieses LEADER-Projekt dreht sich um den Anbau von Heilkräuterpflanzen & biete einen neuen Wirtschaftszweig!

Weiterlesen

2. Vorstandsitzung RM Wipptal

Am 19. Juni fand im Almi’s Berghotel in Obernberg die 2. Vorstandsitzung des Jahres statt.

Weiterlesen

Bürgermeisterkonferenz

Ganz nach dem Motto "Ein Wipptal ohne Grenzen ..." trafen sich am 19. Juni die Bürgermeister des nördlichen & südlichen Wipptals

Weiterlesen

LINC 2018 - Wir waren dabei!

Von 12. Juni bis 14. Juni trafen sich wieder LAG's aus ganz Europa zur jährlichen LINC-Conference.

Weiterlesen

Auftaktveranstaltung - Dig.Tour 2025

Digitalisierungsoffensive für den Tourismus im Wipptal

Weiterlesen

Jetzt Projekte einreichen!!

Am 19. Juni 2018 findet die nächste Vorstandsitzung statt. Projekte können noch bis Mo, 11. Juni (vollständig) bei uns im RM-Büro eingereicht werden.

Weiterlesen

EUMINT - Interreg-Projekt mit Tiroler Beteiligung

Seit Anfang Mai ist Mika Vrancic als neue Mitarbeiterin des RM für das grenzüberschreitende Interreg-Projekt EUMINT verantwortlich.

Weiterlesen

26 LAG-Manager aus der Provinz Lublin besuchten für 1 Tag unsere LEADER-Region. Spezielles Interesse galt Projekten mit Bezug zu regionalen Produkten.

Weiterlesen

Newsletter Freiwilligenzentrum Wipptal - Mai 2018

Stellenangebote für Freiwillige: ehrenmamtliche Besuche, Babysitter/-innen, Unterstützung beim Lernen, Paten/-innen für geflüchtete Frauen - hilf mit!

Weiterlesen

Schmuggeln - Den Grenzgängern auf der Spur

Im Rahmen des Interreg-Projektes "alte brennerpass-straße" findet eine Veranstaltungsreihe mit theatralischen Anekdoten statt.

Weiterlesen

Projektmitarbeiter/-in auf begrenzte Zeit gesucht!

Zur Umsetzung des lokalen Projektteils zum Interreg Projekt EUMINT schreibt das Regionalmanagement Wipptal eine Stelle auf begrenzte Zeit aus.

Weiterlesen

1. Vorstandssitzung und Generalversammlung 2018

Am 20. März 2018 fand im neueröffneten Bildungshaus St. Michael die 1. Vorstandsitzung des Jahres & die Generalversammlung des RM Wipptal statt.

Weiterlesen

Wildbienen Workshops & Exkursionen

Das Wipptal im Fokus der Wildbienen! Im Rahmen des LEADER-Projektes "Blühendes & Summendes Wipptal" lädt natopia zu Workshops & Exkursionen.

Weiterlesen

Freiwilligentag 2018

Am 19.03. findet in Tirol der Freiwilligentag 2018 statt. Auch da Wipptal bietet ein vielfältiges Programm zum Kennenlernen & Mithelfen - sei dabei!!

Weiterlesen

Integration im Wipptal fördern

Mika Vrancic plant zahlreiche Projekte um das Miteinander und die Kommunikation zw. Einheimischen und der immigrierten Bevölkerung zu fördern.

Weiterlesen

Wildbienenfreundliche Pflege öffentlicher Flächen

natopia informiert am 22. Mrz. die Wipptaler Gemeindevertreter/-innen und Bürgermeister über eine wildbienenfreundliche Pflege öffentlicher Flächen.

Weiterlesen

Das EKiZ Wipptal engagiert sich mit dem Thema Integration im Zuge des transnationalen Kooperationsprojektes des Regionalmanagement Wipptal.

Weiterlesen

Wir suchen ab 01. Februar 2018 eine/einen neuen GeschäftsführerIn "LEADER - CLLD - IWB und CLLD grenzüberschreitend".

Weiterlesen

Marjam - Patinnen für geflüchtete Frauen

Den Weg gemeinsam gehen - das Freiwilligenzentrum Tirol hilft geflüchteten Frauen den Einstieg in die österreichische Gesellschaft zu erleichtern

Weiterlesen

Pre-Opening im Alpinsportzentrum Wipptal

Am 26. Oktober lud das basecamp in Matrei zum Pre-Opening ein und öffente erstmals nach dem Umbau seine Pforten.

Weiterlesen

Europäisches LEADER-Netzwerktreffen in Luxemburg

Weiterlesen

Vom 29. bis 30.03 findet das erste Austauschtreffen der teilnehmenden LEADER-Regionen in St. Johann in Tirol statt.

Weiterlesen

Am 17. März fand der diesjährige Freiwilligentag in Tirol statt.

Weiterlesen

Masterplan "Ländlicher Raum"

Am 21. Februar wurde gemeinsam mit Vertretern der Politik, der Wissenschaft und Wirtschaft über die Themen des ländlichen Raums gesprochen. Die...

Weiterlesen

Am Freitag, 16. Dezember 2016 wurde feierlich der sanierte Hermann Holzmann Platz eröffnet.

Dieser inmitten von Steinach gelegene Platz stellt einen...

Weiterlesen

Dem Land Tirol ist es ein Anliegen, dass die alten Flurnamen in den Orten eruiert und in der Folge in das Tiris-Kartenprogramm des Landes...

Weiterlesen

Bei dem Workshop am 13. Oktober 2016 trafen sich die lokalen Akteure am Brenner im Prennerhaus zu einem Nachmittag voller guter Laune und spannender...

Weiterlesen

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung für das Projekt "Jugend im Wipptal: Zwischen gehen und bleiben."

 

 

Weiterlesen

Vom 27.09. bis 29.09.2016 wurde, wie jedes Jahr, die LINC Conference veranstaltet - dieses Mal kamen die Leader-Regionen von 15 europäischen Nationen...

Weiterlesen

Kunstforum WippTalent 2016

Zum Thema Mobilität wurden die jungen Wipptaler und Wipptalerinnen von der Jugendplattform NEXT aufgefordert, ihre Kreativität durch Kunst zum...

Weiterlesen

Am Abend des 19. Juli 2016 trafen sich die Genussspechte Wipptal beim Fischteich von Walter Vötter am Sattelberg zu einem gemütlichen Beisammensein.

Weiterlesen

Am Dienstag, den 21.06.2016, machten sich die Genussspechte Wipptal auf ins Brixental und besuchten dort das Projekt KochArt.

Weiterlesen

Zum zwölften Mal traf der Vorstand und zum neunten Mal der Europäischen Verbund territorialer Zusammenarbeit EVTZ "Europaregion...

Weiterlesen

Am Mittwoch, den 11. Mai 2016, organisierten wir im Bildungshaus St. Michael in Pfons einen Info-Abend für die BewohnerInnen des Wipptals.

Weiterlesen

„Die Zukunft war noch nie so unvorhersehbar wie heute!“ Mit diesen Worten des Genetikers Markus Hengstschläger eröffnete Rudolf Puecher, Obmann der...

Weiterlesen

Unter diesem Titel präsentierten sich regional aktive Vereine bei einem Informationsabend

Weiterlesen

Mit einer Wahlbeteiligung von 22% und großem Interesse aus der Bevölkerung wurde letzten Sonntag über die Gestaltungsvorschläge für den neuen...

Weiterlesen

Am Donnerstag, den 31. März 2016, begrüßten wir den Experten Dr. Bernhard Krautzer vom Forschungsinstitut für Landwirtschaft Raumberg-Gumpenstein bei...

Weiterlesen

Am 17.03.2015 fand die erste Generalversammlung der neuen Periode 2014-2020 statt.

Weiterlesen

Am 5. Februar präsentierte sich der Verein der Öffentlichkeit

Weiterlesen

L.I.N.C.

Mehr als 200 TeilnehmerInnen aus 17 Nationen trafen sich in Maratea (LEADER - Region Basilicata) in Süditalien zur Europäischen LEADER Konferenz...

Weiterlesen

Fortsetzung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit des Wipptals

Weiterlesen

Müllaktion am Obernbergersee

Organisiert vom Regionalmanagement Wipptal und dem Freiwilligenzentrum Wipptal machten sich Eltern und Kinder des EKiZ Wipptal am Samstag, 10. Oktober...

Weiterlesen

Unter dem MottoDu hast eine Idee und willst etwas bewegen?“ findet dieses Jahr ein tirolweiter Ideenwettbewerb statt, der engagierte Menschen bei...

Weiterlesen

Altersheim Steinach

Helfende Hände

1x in der Woche z.B. Spazierengehen, Vorlesen, Gesellschaftsspiele, Kartenspiele, musizieren oder als...

Weiterlesen

Bei der Auftaktveranstaltung zur LEADER Periode 2014-2020 betonte Bundesminister Andrä Rupprechter die herausragende Bedeutung dieses Programms für...

Weiterlesen

Das 2. Modul des Lehrgangs Freiwilligenbegleitung fand diese Woche statt. In diesen 3 Tagen wurde viel gearbeitet, diskutiert, geübt, vernetzt und...

Weiterlesen

Eine Einrichtung für betreuungsbedürftige Senioren und eine Entlastung für pflegende Angehörige

Weiterlesen

„… ein Wipptal ohne Grenzen …“

Einladung zum Tag der europäischen Zusammenarbeit 2014!

Weiterlesen

LES-Workshops: SWOT-Analyse

und Wirkungsmodell

Vorbereitung auf die Erstellung der

Lokalen Entwicklungsstrategien 2014–2020

 

06. Februar 2014...

Weiterlesen

Fachtagung in Bozen

Weiterlesen

Tiroler zählen zu den aktivsten

Weiterlesen

L.I.N.C. 2013

In Finnland fand der 4. Europäische "L.I.N.C. Kongress“ statt.

240 TeilnehmerInnen aus 14 Nationen kamen dafür vom 12. -14. Juni 2013 in die...

Weiterlesen

… ein Wipptal ohne Grenzen …… una Wipptal senza confini …

Weiterlesen

Das Mühlendorf in Gschnitz ist beim Sandeswasserfall angelegt und vermittelt einen Eindruck der bäuerlichen Handwerkskunst vergangener Tage.
Alle...

Weiterlesen

Die Bauarbeiten am Klettersteig Stafflacher Wand machen große Fortschritte.
Die Eröffnung findet voraussichtlich Anfang Juli statt.

www.wipptalnetz.a...

Weiterlesen

Die vielen bisherigen Leistungen der Energiegruppe und der Gemeinde konnten das Lebensministerium überzeugen. Unser Projektantrag im Rahmen des Klima-...

Weiterlesen

Die Jahrestagung von Leader Österreich 2011 widmete sich den Themen „Halbzeitbilanz von Leader und Ausblick auf 2014 -2020“ sowie „Innovation im...

Weiterlesen

Karte der Region Wipptal

Hier finden Sie die Detailkarte der Region.