Regionales Mähmesserschleifgerät (de-minimis)

Der Landwirt Johann Muigg plant im Rahmen dieses Projektes ein halbautomatische Mähmesserschleifgerät zu erwerben und für alle Landwirte der Region (auch Stubaital) zugänglich zu machen. Er kümmert sich um die Wartung und die Bewerbung, die Abrechnung soll über den Maschinenring erfolgen.

Die landwirtschaftliche Bewirtschaftung ist für die Region Wipptal sehr wichtig, für den Erhalt einer sauberen Region. Insbesondere auch aus Sicht des Naturschutzes ist die landwirtschaftliche Bewirtschaftung der Mäh- und Weideflächen wichtig zur Vorbeugung gegen Naturkatastrophen.

Bedingt durch viele Steilhänge ist der Bedarf des Mähmesserschleifens in der Region hoch. Die manuelle Schleifung führt jedoch oftmals zu keinem guten Ergebnis und die Anschaffung eines professionellen Mähmesseschleifgerätes ist für eine Einzelperson wirtschaftlich nicht rentabel.

 

Ziel des vorliegenden Projekts ist es, ein halbautomatisches Mähmesserschleifgerät für die Region Wipptal anzuschaffen und die Dienstleistung des Mähmesserschleifens den Landwirten anzubieten.

Seit 2 Jahren ist der Halbautomat auf dem Markt, einzelbetrieblich sehr teuer bzw. unwirtschaftlich. Auf Anfrage mehrerer Berufskollegen wurde der Halbautomat immer interessanter und das Interesse von Landwirt Muigg Johann immer größer bzw. die Überlegung ein Gerät für die Region anzuschaffen. Das Gerät SG 18 von BBS – Vorarlberg ist ein Gerät das automatisch mit Laser die Klingen schärft mit minimalem Abschliff, maximaler Schneide ohne die Klingen zu verbrennen.

 

Der Standplatz für das regionale Mähmesserschleifgerät wäre in der Garage des landwirtschaftlichen Betriebs von Muigg, wo sie präzise eingestellt wird, immer trocken steht um langfristig eine Dienstleistung für die ganze Region bieten zu können. Die Abwicklung dieses Services wäre vom Messer bringen bis zum neu geschärften Messer in 24 h garantiert. Das Projekt wird sowohl vom Projektträger in der Region mittels Flyer beworben als auch in der Fachzeitschrift des Maschinenrings. Die Abrechnung der Dienstleistung erfolgt über den Maschinenring. Damit ist keine Anmeldung eines Gewerbes erforderlich.

Johann Muigg
Matreiwald 15
Mühlbachl
6143
+43 650 630 82 45
Johann Muigg
06/2018 - 12/2018
9.581,- €
LEADER – CLLD
Land- und Forstwirtschaft , Gemeinwohl / Dienstleistungen

Zurück