Regionalmanagements

Die Tiroler Regionalmanagementvereine sind freiwillige Zusammenschlüsse auf regionaler Ebene und verfolgen eine zielgerichtete Zusammenarbeit der Regionen mit Land, Bund und EU und fördern die strategische Ausrichtung der Regionalentwicklung. Sie arbeiten themenübergreifend unter Einbindung einer breiten Palette an Akteuren und Zielgruppen. Die zuständige Stelle beim Amt der Tiroler Landesregierung ist die Abteilung Landesentwicklung und Zukunftsstrategie.

 

 

Region Wählen

OT WT IM RE LA L KA KU SZ

Zentrale Tätigkeitsfelder der Regionalmanagements:

Plattformtätigkeit

  • Vernetzung von Regionen und deren Handlungs- und Entscheidungsträger
  • Informationstransfer und - aufbereitung
  • grenzüberschreitende- und transregionale Zusammenarbeit

Strategieentwicklung

  • Entwicklung einer integrierten regionalen Strategie

Umsetzung

  • Mitwirkung bei Projektanbahnungen und Projektentwicklungen
  • Träger von Projekten in besonderen Fällen
  • Mitwirkung bei der Umsetzung von EU-Regionalförderprogrammen

Dienstleistungen

  • für regionale Planungsverbände und Gemeinden
  • Ansprechpartner für Projektträger bei regional bedeutsamen Projekten
  • Unterstützung regionaler Aktivitäten von Dienststellen und Einrichtungen des Landes

Regionalmanagement News

Das LEADER-unterstützte Vorhaben feierte vergangenen Donnerstag seinen Abschluss.

Weiterlesen

Digitalisierungsoffensive für den Tourismus im Wipptal

Zwei erfolgreiche Projekte zur Förderung der Digitalisierung im Wipptal feierten am 18. Juni ihren Abschluss

Weiterlesen

WippCare | Informationen zum vorhandenen Angebot im Bereich der Ergotherapie in unserer Region

Weiterlesen

Eine Zeitreise durch das Wipptal

Eröffnung | Eine Wanderausstellung an der alten brennerpass-straße mit theatralischer Umrahmung

Weiterlesen

Alte Handwerkstraditionen erlernen & nutzbar machen.

Ideenwerkstatt für das Schulkonzept am 15. Juni 2019 10-12 Uhr im Bildungshaus St. Michael

Weiterlesen

Wie wird generationengerechtes Leben im ländlichen Raum von Kommunen und BürgerInnen umgesetzt?

Weiterlesen

WippCare.com - Interreg Projekt EUMINT

Die Plattform WippCare soll Kommunikationshilfe und Schnittstelle für die Bereiche Arbeit und Soziales im Wipptal sein.

Weiterlesen

Heilkräuterschule Alperitif

Schulungsangebot zum Feldanbau von Heilkräutern in Bio-Qualität

Weiterlesen

Vorstandsitzung Regionalmanagement Wipptal

Am 15. Mai kam das Entscheidungsgremium des Regionalmanagement Wipptal zum zweiten Mal in diesem Jahr zusammen.

Weiterlesen

Integrationswoche im Wipptal

Anfang Mai wurden die Zeichen der Integration in unserer Region wieder sichtbar.

Weiterlesen