Regionalmanagements

Die Tiroler Regionalmanagementvereine sind freiwillige Zusammenschlüsse auf regionaler Ebene und verfolgen eine zielgerichtete Zusammenarbeit der Regionen mit Land, Bund und EU und fördern die strategische Ausrichtung der Regionalentwicklung. Sie arbeiten themenübergreifend unter Einbindung einer breiten Palette an Akteuren und Zielgruppen. Die zuständige Stelle beim Amt der Tiroler Landesregierung ist die Abteilung Landesentwicklung und Zukunftsstrategie.

 

 

Region Wählen

OT WT IM RE LA L KA KU SZ

Zentrale Tätigkeitsfelder der Regionalmanagements:

Plattformtätigkeit

  • Vernetzung von Regionen und deren Handlungs- und Entscheidungsträger
  • Informationstransfer und - aufbereitung
  • grenzüberschreitende- und transregionale Zusammenarbeit

Strategieentwicklung

  • Entwicklung einer integrierten regionalen Strategie

Umsetzung

  • Mitwirkung bei Projektanbahnungen und Projektentwicklungen
  • Träger von Projekten in besonderen Fällen
  • Mitwirkung bei der Umsetzung von EU-Regionalförderprogrammen

Dienstleistungen

  • für regionale Planungsverbände und Gemeinden
  • Ansprechpartner für Projektträger bei regional bedeutsamen Projekten
  • Unterstützung regionaler Aktivitäten von Dienststellen und Einrichtungen des Landes

Regionalmanagement News

Kinderbetreuung im Focus

Zum Verhältnis von Betreuungsangebot, Arbeitsmarkt und familiärer Praxis

Weiterlesen

Jetzt Projektanträge einreichen!

Am 4. Juli 2018 tagt das Projektauswahlgremium für die Region Schwaz-Achental. Projektanträge können noch bis 1. Juni 2018 eingereicht werden.

Weiterlesen

Newsletter Freiwilligenzentrum Wipptal - Mai 2018

Stellenangebote für Freiwillige: ehrenmamtliche Besuche, Babysitter/-innen, Unterstützung beim Lernen, Paten/-innen für geflüchtete Frauen - hilf mit!

Weiterlesen

Neophyt ein Schlagwort - aber was steckt dahinter? Am 16.05.2018 findet ab 20:00 Uhr im Oberlandsaal Haiming diesbzgl. ein Infoabend statt.

Weiterlesen

Ergreifen wir die Initiative - unter diesem Motto stand der Infoabend am vergangenem Donnerstag in Roppen.

Weiterlesen

LH Platter: „Lebensqualität steigern, Wertschöpfung erhöhen“

Weiterlesen

Zur Halbzeit der Förderperiode zieht die LEADERregion KUUSK eine durchaus positive Bilanz.

Weiterlesen

Schmuggeln - Den Grenzgängern auf der Spur

Im Rahmen des Interreg-Projektes "alte brennerpass-straße" findet eine Veranstaltungsreihe mit theatralischen Anekdoten statt.

Weiterlesen

Ehrenamt trifft Lebenserfahrung

Besuchen Sie un auf der Wirtschaftsmeile Außerfern am 5. und 6. Mai 2018. Hier erfahren Sie alles um das Thema "Gesund, aktiv und gut informiert".

Weiterlesen

Das Summen nähert sich

Für eine rege Diskussion sorgte gestern Abend die Konzeptvorstellung für das geplante LEADER-Projekt „Das Inntal summt“ im Gemeindeamt von Stams.

Weiterlesen