Regionalmanagements

Die Tiroler Regionalmanagementvereine sind freiwillige Zusammenschlüsse auf regionaler Ebene und verfolgen eine zielgerichtete Zusammenarbeit der Regionen mit Land, Bund und EU und fördern die strategische Ausrichtung der Regionalentwicklung. Sie arbeiten themenübergreifend unter Einbindung einer breiten Palette an Akteuren und Zielgruppen. Die zuständige Stelle beim Amt der Tiroler Landesregierung ist die Abteilung Landesentwicklung und Zukunftsstrategie.

 

 

Region Wählen

OTWTIMRELALKAKU

Zentrale Tätigkeitsfelder der Regionalmanagements:

Plattformtätigkeit

  • Vernetzung von Regionen und deren Handlungs- und Entscheidungsträger
  • Informationstransfer und - aufbereitung
  • grenzüberschreitende- und transregionale Zusammenarbeit

Strategieentwicklung

  • Entwicklung einer integrierten regionalen Strategie

Umsetzung

  • Mitwirkung bei Projektanbahnungen und Projektentwicklungen
  • Träger von Projekten in besonderen Fällen
  • Mitwirkung bei der Umsetzung von EU-Regionalförderprogrammen

Dienstleistungen

  • für regionale Planungsverbände und Gemeinden
  • Ansprechpartner für Projektträger bei regional bedeutsamen Projekten
  • Unterstützung regionaler Aktivitäten von Dienststellen und Einrichtungen des Landes

Regionalmanagement News

Nach fast zwei Jahren Arbeit konnten beim gestrigen Museumsfest die Ergebnisse der Instandhaltungsarbeiten am Ötztaler Heimatmuseum bestaunt werden.

Weiterlesen

Strahlendes Wetter, spielende Kinder und zufriedene Gäste - rundum eine gelungene Eröffnung der neuen Apfelmeile Haiming, gestern am 19.07.2017.

Weiterlesen

Am vergangenen Donnerstag, den 06.07.2017, galt es in Silz die Leitlinien für die neue Strategie der Klima-und Energiemodellregion zu entwickeln.

Weiterlesen

Am Weltfrauentag, den 08. März 2017, eröffnete die Galerie „Kunstraum Hopfgarten“ die Ausstellung „Frauenbilder.

Weiterlesen

Bei der heutigen Pressekonferenz mit Landeshauptmann Günther Platter wurden die Inhalte des Programms vorgestellt.

Weiterlesen

AK Bezirkskammer Reutte, AMS Reutte und Regionalentwicklung Außerfern führen umfassende Untersuchung zu Kinderbetreuung und Arbeitswelt durch.

Weiterlesen

Natura Raetica Akademie

intensive Zusammenarbeit der Natur- und Nationalparks in der Terra Raetica

Weiterlesen

Europäisches LEADER-Netzwerktreffen in Luxemburg

Weiterlesen

Mitte Mai hat Landrat Anton Speer die Präsidentschaft der Euregio Zugspitze-Wetterstein-Karwendel von Bgm. Martin Hohenegg übernommen

Weiterlesen

Nach über einem Jahr intensiver Arbeit konnte der neugegründete Verein „Innovations- und Impulszentrum für Unternehmensgründungen im Bezirk Imst“,...

Weiterlesen