Regionalmanagements

Die Tiroler Regionalmanagementvereine sind freiwillige Zusammenschlüsse auf regionaler Ebene und verfolgen eine zielgerichtete Zusammenarbeit der Regionen mit Land, Bund und EU und fördern die strategische Ausrichtung der Regionalentwicklung. Sie arbeiten themenübergreifend unter Einbindung einer breiten Palette an Akteuren und Zielgruppen. Die zuständige Stelle beim Amt der Tiroler Landesregierung ist die Abteilung Landesentwicklung und Zukunftsstrategie.

Zentrale Tätigkeitsfelder der Regionalmanagements:

Plattformtätigkeit

  • Vernetzung von Regionen und deren Handlungs- und Entscheidungsträger
  • Informationstransfer und - aufbereitung
  • grenzüberschreitende- und transregionale Zusammenarbeit

Strategieentwicklung

  • Entwicklung einer integrierten regionalen Strategie

Umsetzung

  • Mitwirkung bei Projektanbahnungen und Projektentwicklungen
  • Träger von Projekten in besonderen Fällen
  • Mitwirkung bei der Umsetzung von EU-Regionalförderprogrammen

Dienstleistungen

  • für regionale Planungsverbände und Gemeinden
  • Ansprechpartner für Projektträger bei regional bedeutsamen Projekten
  • Unterstützung regionaler Aktivitäten von Dienststellen und Einrichtungen des Landes

Regionalmanagement News

22.11.2016

Grenzüberschreitende Projekte beschlossen

Interreg Rat Terra Raetica tagte in Scuol weiterlesen

17.11.2016

Projekt „Frauensache“ Tirol und Salzburg

Projekt „Frauensache“ Tirol und Salzburg weiterlesen

14.11.2016

Pressetermin Projekt „Frauensache“ Tirol und Salzburg

Pressetermin Projekt „Frauensache“ Tirol und Salzburg weiterlesen

Region Wählen

OT WT IM RE LA L KA KU
  • Button Lebensm Land EU LEADER 03
  • le 01
  • leader 09
  • eu 03
Tirol Unser Land